FANDOM


Robin Buckley ist ein weiblicher Hauptcharakter, die in der dritten Staffel von Stranger Things erstmals aufgetaucht ist. Sie arbeitet bei Scoops Ahoy in der Starcourt Mall neben Steve Harrington. Sie wird von Maya Hawke porträtiert.

Staffel 3 Bearbeiten

In der 3.Staffel hört Dustin Henderson über einen Funkturm eine verschlüsselte russische Nachricht. Als er seinem Freund Steve Harrington davon erzählt, versuchen die beiden sie zu entschlüsseln. Da sie sich dabei nicht sehr geschickt anstellen, kriegt Robin davon Wind und beschließt ihnen zu helfen. Da sie russisch spricht, knackt sie das Rätsel bald. Sie findet raus, dass die Nachricht aus Starcourt Mall kommt, dem Einkaufszentrum, in dem sie arbeiten. Da sie wissen wollen, was dort vorgeht, beginnen sie die Mall zu „erkunden“. Als sie in einem Aufzug sind, drückt Steve einen Knopf woraufhin sie runterfahren. Doch plötzlich bleiben sie stecken. Bald darauf schaffen sie es aus dem Aufzug zu entkommen und finden sich in einem Geheimquartier der Russen wieder. Die Russen finden sie und setzen Robin und Steve unter Drogen. Doch Dustin und Erica schaffen es, sie zu befreien und in einem Kinosaal zu verstecken. Steve und Dustin schleichen sich davon und rennen auf‘s Klo, da sie sich beide übergeben müssen. Dort gesteht Steve Robin seine Liebe und sie ihm ihr Homosexualtät.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.